Suchen

 

E.-Wi. Rahe: Ein Hüllhorster im Landtag

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

Bernd Rührup einstimmig gewählt!

Kommunalpolitik

Herzlichen Glückwunsch!

Ein gelungener Start. 
Auftaktveranstaltung zur Hüllhorster Bürgermeisterwahl
am 13. September 2015.

Am Samstag (25. Oktober  2014) wurde der Holsener Bernd Rührup einstimmig in geheimer Wahl von den Delegierten des SPD-Gemeindeverbandes zum Bürgermeisterkandidaten bestätigt.

Das ist ein eindeutiger Vertrauensbeweis in die Fähigkeiten des Mannes, der im kommenden Jahr die Nachfolge des amtierenden Bürgermeisters Wilhelm Henke antreten soll.

Mit 65 Jahren wird Willi Henke nach drei erfolgreichen Amtsperioden in den wohlverdienten Ruhestand eintreten. Henke trat dieses Amt im Jahre 1999 als erster hauptamtlicher Bürgermeister an und konnte dreimal hintereinander  bei der Bürgermeisterwahl die absolute Mehrheit der Hüllhorster Wählerinnen und Wähler auf sich vereinen.

 
Am 13. September 2015 werden die Hüllhorster wieder an die Urnen treten und ihre Stimme für das neu zu besetzende Amt abgeben.

Bernd Rührup wurde bereits im Februar 2013 von den Hüllhorster Sozialdemokraten als Bürgermeisterkandidat nominiert. Jetzt bestätigten die 37 Delegierten mit 37 Ja-Stimmen, dass er offiziell in den Ring steigen wird, um die Nachfolge von Henke anzutreten.

Zu diesem offiziellen Akt hatte der Gemeindeverband in das Dorfgemeinschaftshaus Schnathorst eingeladen. Freunde, Parteikollegen, Gäste und viele andere füllten den Saal, der für dieses Fest gestaltet wurde.

Jazzkonzert, Showeinlagen von Hüllhorster Hip Hop Tänzerinnen und Tänzern umrahmten den Nachmittag.

  

Im Anschluss gab es – wie es bei Sozialdemokraten üblich ist – Currywurst; getreu dem spaßigen Motto aus der letzten Landtagswahl: „Currywurst ist SPD!“

Thomas Lörkens, Moderator bei Radio Herford, fühlte bei drei Fragerunden dem Bürgermeisterkandidaten auf den Zahn, so dass sich die Besucher ein Bild machen konnten von Rührup´s fachlicher Kompetenz sowie persönlicher Einstellung zu Freizeit, Gemeindeentwicklung, Personalführung und Wertevorstellung.

Der Clou für sicherlich viele Anwesende: Rührup´s Freund Henrik Olek - überzeugtes CDU-Mitglied und mittelständischer Unternehmer - erklärte sich öffentlich und meinte: "Der kann das!"