Suchen

 

E.-Wi. Rahe: Ein Hüllhorster im Landtag

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

JHV des SPD-Ortsvereins Hüllhorst-Ahlsen-Reineberg

Ortsverein

Der 1. Vorsitzende Heinz Hermann Hägerbäumer konnte neben den Mitgliedern, auch den Bürgermeister Bernd Rührup begrüßen. Der wichtigste Tagesordnungspunkt waren die Wahlen des gesamten Vorstandes. 

Dabei wurden Heinz Hermann Hägerbäumer (Vors.), Michael Riemer(2.Vors.) sowie Klaus Schauffert (Kassierer)und Marlies Rahe (Schriftführerin) einstimmig in ihrem Amt bestätigt.

Als Beisitzer wurden Kornelia Hägerbäumer, Brigitte Schauffert, Lena Rahe, Alfred Krause, Stephanie Steckel und Dirk Fißmer gewählt. Als  Delegierte zur Kreisverbands-  und Gemeindeverbandskonferenz wurden Michael Riemer und Alfred Krause gewählt.

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende Alfred Krause berichtete über die Arbeit der Fraktion und gab Informationen zum Stand der Haushaltsberatungen für den Haushalt 2016, der ja bekanntlich noch nicht verabschiedet ist.  Er stellte fest, dass die Handlungs- und Gestaltungsspielräume momentan sehr begrenzt sind. Dennoch konnten  im vergangenen Jahr wichtige Investitionen z.B. im Bereich der Infrastruktur der Schulen getätigt werden.

Bürgermeister Bernd Rührup bedankte sich herzlich für die Unterstützung bei der Bürgermeisterwahl, die optimal gelaufen sei. Ferner ging er auf die derzeitige Situation in Bezug auf Unterbringung und Betreuung  der Flüchtlinge ein, die auch Hüllhorst vor eine große Herausforderung stellt.  Allen, die in der Flüchtlingshilfe  ehrenamtlich tätig sind, sprach er noch einmal ausdrücklich seinen Dank aus.

Der Vorsitzende legte eine ausführliche Terminplanung für 2016 vor.

Das „Über-den-Zaun-Gespräch“, das inzwischen zur festen Veranstaltung geworden ist, findet im Juni an der Grundschule in Ahlsen statt.

(Alfred Krause)