Suchen

 

E.-Wi. Rahe: Ein Hüllhorster im Landtag

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

Landrat ehrt langjährige Mitglieder

Ortsverein


Dämmerschoppen des SPD Ortsvereins Holsen



Hüllhorst-Holsen. Der Einladung zum SPD- Dämmerschoppen nach Holsen waren jetzt zahlreiche Mitglieder, Freunde und interessierte Nichtmitglieder gefolgt. Landrat Dr. Ralf Niermann übernahm die Ehrung langjähriger Mitglieder...

 

Hüllhorst-Holsen. Der Einladung zum SPD- Dämmerschoppen nach Holsen waren jetzt zahlreiche Mitglieder, Freunde und interessierte Nichtmitglieder gefolgt. Der SPD- Ortsverein hatte zu dieser jährlichen traditionellen Bürgerinformation in das Dorfgemeinschaftshaus eingeladen. Die Vorsitzende Agnes Gärtner konnte neben den anwesenden Mitgliedern zahlreiche Gäste begrüßen, darunter Landrat Dr. Ralf Niermann, der auch die Jubilarehrung übernahm.

 


Weitere Gesprächspartner waren an diesem Abend der Vorsitzende der SPD-Fraktion, Frank Picker, Gemeindeverbandsvorsitzender und Kreistagsmitglied Reinhard Wandtke und Ratsmitglied und Ortsvorsteher Hans Hamel.


Seit nun mehr als 35 Jahren biete der SPD Ortsverein Holsen mit unterschiedlichen Veranstaltungen den Bürgern Informationsveranstaltungen an, so Gärtner. Diese Veranstaltungen seien immer gut besucht, sie wünsche sich aber eine noch stärkere Beteiligung.

"Marode Straßen werden zur Gefahr"

Ein besonderer Punkt an diesem Abend war die Ehrung langjähriger Mitglieder in der sozialdemokratischen Partei. Dr. Ralf Niermann ehrte für 10-jährige Mitgliedschaft Erika Jakob, Bernd Winkler und Karl Greimann, für 25-jährige Mitgliedschaft wurde Edith Becker ausgezeichnet. Wilfried Bekemeier hält der SPD und dem Ortsverein seit 45 Jahren die Treue. Dr. Ralf Niermann sprach den Geehrten persönliche Glückwünsche aus und überreichte den Jubilaren jeweils eine gerahmte Urkunde und ein Präsent.


Reinhard Wandtke berichtete aus der Arbeit des Kreistages und des Gemeindeverbandsvorstandes. In seiner Funktion als Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Kreistagsfraktion ging er besonders auf das Thema KiTa-Plätze für unter Dreijährige. „Hier bei uns im ländlichen Raum stehen nach den neuesten Erhebungen ausreichend Plätze zur Verfügung“, so Wandtke.


Fraktionsvorsitzender Frank Picker berichtete über den Antrag des SPD-Ortsvereins Tengern zur Schulwegsicherung an der Schulstraße in Tengern, der parteiübergreifend Unterstützung fand. Nach Fertigstellung der Deckenerneuerung werden dort Fahrbahnschwellen angebracht. Ein weiteres wichtiges Thema an diesem Abend war die Wahl des neuen Beigeordneten. Abweichend vom Vorschlag der SPD-Fraktion wurde Elmar Vielstich mehrheitlich gewählt. Die SPD-Fraktion werde mit dem neuen Beigeordneten fair und konstruktiv zusammenarbeiten, hieß es.


Picker sprach ferner die öffentliche Fraktionssitzung der SPD zum Thema Hähnchenmaststall in Tengern an. „Da der Bauantrag nun vorliegt, werden wir am Montag, 15. Oktober, um 18 Uhr eine öffentliche Fraktionssitzung im Dorfgemeinschaftshaus in Schnathorst für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger anbieten“, so Frank Picker.


Ratsmitglied Hans Hamel bezeichnete den Zustand einiger Straßen im Ortsteil Holsen nicht nur als schlecht, sondern inzwischen für Fußgänger und Radfahrer, besonders bei Dunkelheit, als gefährlich. Er nannte besonders die Straßen „Mühlenfeld“ und „Schmiedestraße“ (hier ist der Ausbau im Haushalt 2014 vorgesehen). Auch ein Zeitplan für die Fertigstellung der „Tonstraße“ sei dringend geboten. Die Verwaltung werde auch in diesem Jahr eine Prioritätenliste bezüglich der Deckenerneuerung 2013 erstellen.


Begrüßt wurde von den Anwesenden der Bau des Bürgerradweges in Kümmerdingsen. Hier habe der SPD-Ortsverein Holsen seit vielen Jahren einen durchgehenden Rad-/Gehweg von Schnathorst bis nach Oberbauerschaft gefordert. Der Antrag vom SPD-Ortsverein Holsen habe endlich zu einem Teilerfolg geführt.