Suchen

 

E.-Wi. Rahe: Ein Hüllhorster im Landtag

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

Lebendiges Hüllhorst

Veranstaltungen

Miteinander ins Gespräch kommen, Traditionen aufrecht halten und in geselliger Runde beisammen sein…

Hierzu gab es wieder viele Gelegenheiten.

So auch am Samstag vor Muttertag. Überall in der Gemeinde verteilten die Ratskandidatinnen und –kandidaten dunkelrote Rosen. Die positiven Reaktionen übertrafen die Hoffnung der Sozialdemokraten: „Die Leute waren überrascht von unserem blühenden Geschenk und drückten ihre Begeisterung auf sehr unterschiedliche Weise aus“, beschreiben Marie-Luise Rahe und Alfred Krause. „Ein Mann bedankte sich ganz herzlich dafür. Sonst hätte er Muttertag in diesem Jahr völlig verschwitzt, sagte er mit einem Lachen“, hieß es weiter. SPD Gemeindeverbandsvorsitzender Reinhard Wandtke war auch fast überall anzutreffen – auch der amtierende Landrat Dr. Ralf Niermann besuchte wieder die Gemeinde und stellte sich auch offen den kritischen Fragen der Hüllhorster Bürger, die sich darüber sehr freuten, „mal einmal mit ihm persönlich sprechen zu können.“, so der einhellige Tenor.

Aber auch das traditionelle „Über-den-Zaun-Gespräch“ des SPD Ortsvereins Hüllhorst Ahlsen-Reineberg  lockte wie jedes Jahr viele Besucher an. Nicht wie sonst am „Roten Platz“, direkt im Zentrum, sondern Pulsschlag und Herzen von Ahlsen: an der Grundschule gab es Bratwürstchen und kühle Getränke kostenlos und „viele tolle Gespräche“, erzählt Heinz Hermann Hägerbäumer. Und wie immer stand ein Sparschwein bereit, das auch „gefüttert“ werden durfte. Ortsvereinsvorsitzender Hägerbäumer wird in Kürze verraten, wie hoch der Erlös ist, der diesmal an den Förderverein Lübbecker Land Tafel e.V. überreicht werden kann.

Zu einer gemeinsamen Motorradtour hatten sich auch Mitglieder aus den anderen Hüllhorster SPD – Ortsvereinen und einige Freunde am vergangenen Sonntag verabredet. „Tolles Wetter und begeisterte Motorrad-Fans in bester Stimmung“, freuten sich die Biker. Treffen war am Vormittag bei Bürgermeisterkandidat Bernd Rührup in Holsen. Von dort aus fuhren die Biker unter der Führung von Dirk Fißmer in Richtung Lipperland und weiter weseraufwärts bis nach Bodenwerder. Gemeinsamer Abschluss war am Nachmittag beim Mühlentag an der Windmühle Struckhof.

Auch an den obligatorischen Ständen freitags und samstags stehen die Kandidatinnen und Kandidaten zu Gesprächen und mit kleinen Besonderheiten bereit. „Wir nutzen natürlich auch gerade vor der Wahl am kommenden Sonntag wieder jede Gelegenheit, um mit den Hüllhorstern ins Gespräch zu kommen“, versichert Gemeindeverbandsvorsitzender Reinhard Wandtke. Das ist für die Sozialdemokraten selbstverständlich und darüber hinaus haben sie als einzige Partei im Mühlenkreis die Fragebogen- und Mitmachaktion „3. Hüllhorster Bestandsaufnahme“ im Herbst 2013 gestartet.

Möchten Sie mehr erfahren? Die Ergebnisse bekommen Sie auf „Du bist Hüllhorst.de“ oder im ORTSGESPRÄCH 1/2014. Einfach anklicken und im Bilde sein.