Suchen

 

E.-Wi. Rahe: Ein Hüllhorster im Landtag

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

Radeln, die Gemeinde erkunden und geselliges Beisammensein

Veranstaltungen

Unterwegs und quer durch die Gemeinde mit dem Rad

Am 28. Juni 2013 hieß es beim SPD Ortsverein Holsen: „In die Pedale! Fertig! Los!“ Um 14 Uhr starteten 22 Bürger mit dem Fahrrad und erkundeten die landschaftlichen Schönheiten der Gemeinde.

 

Agnes Gärtner, Vorsitzende des Ortsvereins freute sich, dass bei angenehmen Temperaturen so viele der Einladung gefolgt waren. So führte die Route über Kümmerdingsen, Tengern und Huchzen in Richtung Büttendorf. Hier wurde an der Grundschule eine Rast eingelegt. Es standen kühle Getränke für die Radfahrer bereit.

Nach kurzer Erholung fuhren die Bürgerinnen und Bürger über Hüllhorst in Richtung Ahlsen und dann auf dem Radweg wieder zurück nach Holsen, wo sie gegen 16 Uhr eintrafen.

Hier warteten schon die Besucher des Kaffeetrinkens auf die Radfahrer. Gärtner: „Es freut mich, dass ihr alle gekommen seid. Wir haben uns zwei Stunden lang den Wind um die Nase wehen lassen und wieder stellen wir fest: hier ist es wunderschön!“

Die Zahl der Teilnehmer stieg mittlerweile auf gut 60 Personen. Gärtner bedankte sich vor allem bei den fleißigen Kuchenbäckerinnen und Bäckern. „Ihr habt es geschafft, hier ein großes Kuchenbuffet mit leckeren selber gebackenen Kuchen zu zaubern. Das ist großartig!“

Ortsvorsteher Hans Hamel gab bei dieser Gelegenheit bekannt, dass er die mündliche Zusage von Straßen NRW hat, dass der Kurvenbereich an der L876 auf Höhe der Dachdeckerei Schlieckmann im August repariert werden soll. Hierzu hatte der Ortsverein kürzlich einen Antrag gestellt.

Agnes Gärtner und Hans Hamel zeigten sich sehr erfreut, dass der Antrag so schnell bearbeitet wurde und umgesetzt werden kann.

Kreistagsmitglied Reinhard Wandtke, Bürgermeister Wilhelm Henke und der SPD Bürgermeisterkandidat Bernd Rührup waren bei der Radtour dabei und standen für die Holsener für Gespräche bereit. Rührup: „ich bin gerade in meine alte Heimat umgezogen und freue mich natürlich, auf diese Weise auch die Holsener in so gemütlicher Runde kennenlernen zu können“, gab er an, denn hier in Holsen wohnt er nun mit seiner Familie.

Den Tag haben alle bei Bratwurst und kühlen Getränken ausklingen zu lassen.