Suchen

 

E.-Wi. Rahe: Ein Hüllhorster im Landtag

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

Schulhof Oberbauerschaft muss dringend erneuert werden

Ratsfraktion

Die Besichtigung vor Ort macht es deutlich

Die Schülerinnen und Schüler der Grundschule in Oberbauerschaft können sich auf die Erneuerung ihres Schulhofes freuen. Die Mittel dafür sind im Haushaltsplan 2014 bereitgestellt worden.

Im Vorfeld der gemeinsamen Sitzung des Schul- und Bau- und Wegeausschusses am 27.3.14, in dem die Planungen vorgestellt werden sollen, hatte Fraktionsvorsitzender Frank Picker die SPD-Ratsfraktion zu einem Ortstermin nach Oberbauerschaft eingeladen.

Nachdem sich die Mitglieder ein Bild vom schlechten Zustand des Schulhofes und der Treppenanlage gemacht hatten, informierte Bauamtsleiterin Susanne Lindemann die Genossinnen und Genossen vor Ort über die geplanten Sanierungsarbeiten.

Besonderen Wert wird dabei im Hinblick auf die Inklusion auch auf den behindertengerechten Ausbau gelegt. So werden die verschieden Ebenen des Schulhofes durch Rampen miteinander verbunden, um auch Menschen mit einer Gehbehinderung einen barrierefreien Zugang zu ermöglichen.

Die Erneuerung des Schulhofes war vom SPD-Ortsverein Büttendorf- Oberbauerschaft bereits 2009 beantragt worden, jedoch war die Maßnahme immer wieder aufgrund fehlender Haushaltsmittel verschoben worden. Der Zustand des Schulhofes mit seinen Unebenheiten, Absackungen und der schon mehrfach provisorisch ausgebesserten Treppenanlage hat sich in diesem Zeitraum drastisch verschlechtert. Die Fraktionsmitglieder sind geschlossen der Meinung, dass hier die Unfallgefahr für Kinder inzwischen sehr hoch ist und sehen dringenden Handlungsbedarf.

„Ich bin froh, dass die finanziellen Mittel  im Haushalt 2014 stehen, der vom Rat einstimmig beschlossen wurde und die Baumaßnahme endlich durchgeführt werden kann. Wir werden uns dafür einsetzen, dass die Ausschreibung zeitnah erfolgt und die Bauarbeiten bis zum Jahresende abgeschlossen sind“   sagte SPD- Fraktionschef Picker zum Abschluss der Besichtigung.