Suchen

 

E.-Wi. Rahe: Ein Hüllhorster im Landtag

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

SPD erobert CDU-Hochburg

Landespolitik

Ernst-Wilhelm Rahe siegt mit großer Mehrheit

 

Hüllhorster EWi Rahe holt Direktmandat!

Überwältigende Mehrheit für die Sozialdemokraten im Mühlenkreis und in NRW

 

Unter tosendem, jubelndem Beifall kamen die beiden Landtagskandidaten Inge Howe und Ernst-Wilhelm Rahe in Dützen an, wo eine riesige Menschenmenge auf die beiden gerade direkt gewählten Abgeordneten wartete.

Noch wenige Minuten zuvor verfolgten sie bereits seit 18:30 Uhr die kontinuierlich eintreffenden Neuigkeiten: ...

 

Wahlbezirk für Wahlbezirk wurde ausgezählt und die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer übermittelten die jeweiligen Ergebnisse der Stimmbezirke direkt ins Kreishaus in Minden.

Das Medienaufgebot war groß: überall Mikrofone, Kameras und Journalisten, die mitfieberten und immer wieder alle Landtagskandidaten um Statements baten.

Dann stand das Ergebnis fest: der Mühlenkreis konnte von den Sozialdemokraten erobert werden. Der von der CDU etwas überheblich geglaubte "Schwarze Wahlkreis" ist nun  „Rot“.

„Ich bin sehr zufrieden“, freute sich Ernst-Wilhelm Rahe am Wahlabend über sein ganz persönliches Ergebnis und auch Inge Howe zeigte sich erfreut, eine so überwältigende Zustimmung der Bürgerinnen und Bürger erhalten zu haben.

„Dass EWi den Wahlkreis 88 direkt gewonnen hat, der so lange von der CDU beherrscht wurde, ist ein ganz besonderes Ereignis und macht uns alle stolz“, zeigten sich die Mitbürger bei der Party am Wahlabend erleichtert und für die Zukunft zuversichtlich, dass dies auch bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr gelingen könne.

So berichteten am Montag, 14. Mai, die Medien:

Rahe gewinnt Direktmandat
Minden-Lübbecke - Bis zum letzten Tag hat Friedhelm Ortgies um Zustimmung bei den Wählern geworben – genutzt hat es wenig. Sein Direktmandat muss der Rahdener Politiker abgeben. http://www.kreiszeitung.de


Auch in Petershagen heißt der Sieger Ewi Rahe
Petershagen (mt). Der Sieger heißt auch in Petershagen Ernst-Wilhelm Rahe. Der SPD-Mann baute in der Störche-Stadt seinen Stimmenvorsprung gegenüber CDU-Kandidat Friedhelm Ortgies im Vergleich zur Landtagswahl 2010 weiter aus. 46,26 Prozent der Wähler entschieden sich für Rahe, nur 34,5 Prozent für Ortgies. http://www.mt-online.de


SPD gewinnt elf der 15 Direktmandate
Bielefeld (WB). Die SPD bleibt nach der Landtagswahl stärkste politische Kraft in Ostwestfalen-Lippe. Die Direktkandidaten der Sozialdemokraten setzten sich in elf von 15 Wahlkreisen durch.


SPD holt beide Direktmandate
Lachende Gewinner im Mindener Kreishaus: Inge Howe und Ernst-Wilhelm Rahe.
Inge Howe und Ernst-Wilhelm Rahe von der SPD haben ihre Direktmandate für den Mühlenkreis gewonnen. www.radiowestfalica.de

 

Hier die Presseartikel aus dem Kreis Minden-Lübbecke zum Nachlesen