Suchen

 

E.-Wi. Rahe: Ein Hüllhorster im Landtag

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

Stichtag 25.04.2009: Herzlichen Glückwunsch!

Kommunalpolitik

Reinhard Wandtke, Henning Scherf, Heinrich Schwettmann, Lothar Ibrügger, Agnes Gärtner, Achim Post, Hans Hamel und Henke

Das große Banner am Ende des Festsaals verrät es!

Hier feiert jemand einen besonderen Geburtstag; genauer gesagt:

den 60. Geburtstag.

Doch was sind heute 60 Jahre, wenn man bedenkt, dass das Durchschnittsalter bei rund 80 Jahren liegt?! Für einen Ortsverein hingegen ist das eine lange Zeit, wenn einmal ein Rückblick erlaubt ist: „Unter der Aufsicht der britischen Besatzung haben die Holser Bürgerinnen und Bürger ihre SPD gegründet. Und Heinrich Struckmeier wurde ihr Vorsitzender.

„Nun ist seit 1972 Hans Hamel in diesem Amt und hat neben Heinrich Schwettmann die Interessen der Holser im Namen der SPD erst im eigenen Gemeinderat und später im Hüllhorster Rat vertreten. Sie kämpften für eine vernünftige Anbindung von Holsen an die umliegenden Ortsteile durch Radwege und Bürgersteige.“

Diesen kleinen geschichtlichen Hintergrund bekräftigte Wilhelm Henke, Bürgermeister der Gemeinde Hüllhorst, mit Glückwünschen zum 60. Geburtstag und den besten Wünschen für die weiterhin erfolgreiche, lebendige politische Arbeit. „Ich finde es immer wieder bemerkens- und lobenswert, wie engagiert hier in Holsen und in anderen Ortsteilen die vielen Aktivitäten der SPD so nah bei den Menschen sind und das Zusammenleben stärken.“, so Henke weiter.

Seit mehr als 37 Jahren verdanken die Holser ihrem dieses bunte Leben Hans Hamel, „dafür sollten die sich in Berlin eine Urkunde ausdenken“, scherzt Henning Scherf, der ehemalige Bürgermeister von Bremen, der ebenfalls seine besonderen Glückwünsche persönlich überbrachte und auch die Gäste mit einigen Anekdoten zum Schmunzeln und Staunen brachte: „Als einfaches Kottenmädchen sprach sie nur Plattdeutsch. Doch bereits die nächste Generation nach ihr studierte. Mittlerweile haben die Menschen überall die gleichen Chancen.“, so begann Henning Scherf seine persönliche Geschichte, denn seine Großmutter stammte aus Schnathorst.

Am Abend des Jubiläums durften die Holser Genossen viele beglückwünschende Hände schütteln. Auch Bundestagsabgeordneter Lothar Ibrügger und der Bundestagskandidat Achim Post gehörten zu den Gratulanten.

„Es ist schon erstaunlich, wie viel Potenzial in den Menschen aus unserer Gemeinde steckt, das über die Ortsgrenzen hinaus auch bekannt ist. Ich freue mich über die vielen engagierten Menschen um uns herum, wie sie stetig dafür sorgen, dass das Leben, das Arbeiten und auch das Miteinander in guter Atmosphäre geprägt wird.“

Als Mitbürger aber auch als Bürgermeister dieser Gemeinde sage ich DANKE!

Ihr Wilhelm Henke.