Suchen

 

Achim Post für Minden-Lübbecke im Bundestag

Achim Post_Block links_k

 

Bernd Rührup (Hüllhorsts Bürgermeister)

BerndRuehrupPortrait

 

Rückendeckung für EWi Rahe

Ortsverein

Geschlossenheit und Zuversicht

Hüllhorster Sozialdemokraten stehen geschlossen hinter ihrem Kandidaten „EWi“. Der Saal füllt sich zur ersten gemeinsamen Konferenz. Alle fünf Ortsvereine wählten ihre Delegierten für die Landtagswahlkreiskonferenz.

Zu einer Premiere begrüßte der SPD Landtagskandidat Ernst-Wilhelm Rahe am Montag die Mitglieder aller fünf Ortsvereine in der Gemeinde Hüllhorst.
Erstmalig trafen sie sich gleichzeitig im Dorfgemeinschaftshaus Holsen, um nach einer gemeinsamen politischen Diskussion an unterschiedlichen Tischen in geheimer Wahl ihre insgesamt 16 Delegierten für die Landtagswahlkreiskonferenz am kommenden Donnerstag zu wählen. Dort kommen dann 199 Delegierte aus beiden Landtagswahlkreisen in der Lübbecker Stadthalle zusammen, um die Kandidaten für die vorgezogene Landtagswahl am 13. Mai rechtlich zu nominieren.

Rahe erläuterte vorab die politischen Geschehnisse in Düsseldorf, die zu den Neuwahlen geführt haben.

Sei Fazit: „Wir haben die Neuwahl nicht angestrebt; wir fürchten uns aber nicht vor der Auseinandersetzung, denn jetzt haben die Wählerinnen und Wähler auch die Möglichkeit, die erfolgreiche Regierungsarbeit von Hannelore Kraft mit einer guten parlamentarischen Mehrheit auszustatten.“

Auch für seinen Wahlkreis sieht der Hüllhorster Kandidat bei dieser Wahl gute Chancen, das Direktmandat zu erreichen. Agnes Gärtner, die als Vorsitzende des gastgebenden Ortsvereins Holsen über die geplanten Aktivitäten informierte, sagte dem Kandidaten die volle Unterstützung seiner Heimatbasis zu: „Die SPD in Hüllhorst ist hochmotiviert“, ihrem „EWi“ den Rücken zu stärken, so Gärtner im Namen aller.