Schulsozialarbeit mit vielen Aufgaben betraut

Veröffentlicht am 16.04.2016 in Schule und Bildung

Die Gesamtschule Hüllhorst verfügt über 1,5 Stellen für die Schulsozialarbeit. Auch Grundschulen haben Bedarf.

 

Beratungsgespräche, Präventionsprojekte, Freizeitangebote: das Aufgabenfeld der Schulsozialarbeiter an der Gesamtschule Hüllhorst ist groß. 1,5 Stellen sind dafür vorgesehen. Die werden von Tanja Wiechers und Tim Wörmeyer ausgefüllt. Wörmeyer berichtete im jüngsten Schulausschuss über die Arbeit.

Der Artikel der Neuen Westfälischen kann hier nachgelesen werden:
http://www.nw.de/lokal/kreis_minden_luebbecke/huellhorst/huellhorst/20765507_Schulsozialarbeit-umfasst-grosses-Aufgabenfeld.html

Das WB schrieb:

 

social media